Skip to main content

Dampfbügeleisen Test

Die Dampfbügeleisen aus unserem Dampfbügeleisen Test werden immer beliebter und kommen in immer mehr Haushalten zum Einsatz. Das Klassische Trockenbügeleisen wird immer seltener gekauft. Der Grund dafür ist einfach. Gebügelt wird im Prinzip mit Hitze und Anpressdruck. Aber bei hartnäckigen Falten stößt man mit dieser Technik schnell an seine Grenzen. Bei einem Dampfbügeleisen kann die Kleidung mit Dampf besprüht und eingeweicht werden. Dadurch erweicht die Faser und lässt sich leichter bügeln. Selbst hartnäckige Falten lassen sich mit einem Dampfbügeleisen mühelos entfernen.

 

Wirklich gerne bügelt kaum einer, jedoch lassen sich mit den Modellen aus dem Dampfbügeleisen Test die zerknitterten Wäscheberge zumindest etwas leichter abtragen.

 

1234567
Modell Tefal FV4680Philips GC3811/70Russell HobbsBosch TDA302401WPhilips GC4527/00Philips GC2040/70AEG DB 1350-2
Preis

33,99 €

43,94 €

22,90 €

42,30 €

81,50 €

29,89 €

24,95 €

Bewertung
Leistung2400240026002400260021002100
Gewicht1.71.71.211.51.21.1
Tankgröße0,30,30,30,320,30,350,25
Dampfmenge/min0 - 400 - 400 - 400 - 400 - 500 - 300 - 30
Auto Abschaltung
Energiesparfunktion
Preis

33,99 €

43,94 €

22,90 €

42,30 €

81,50 €

29,89 €

24,95 €

Details Preis prüfen auf *Details Preis prüfen auf *Details Preis prüfen auf *Details Preis prüfen auf *Details Preis prüfen auf *Details Preis prüfen auf *Details Preis prüfen auf *

 

Inhaltsverzeichnis:

 

 

Was ist ein Dampfbügeleisen?

was_ist_dampfbuegeleisen_test

Die Geräte aus unserem Dampfbügeleisen Test sehen eigentlich aus wie normale Bügeleisen. Worin liegt also der Unterschied? Ein Dampfbügeleisen ist im Prinzip eine Mischung zwischen Trockenbügeleisen und Dampfbügelstation. Es ist sozusagen die moderne Variante eines herkömmlichen Bügeleisens. Grundsätzlich wird ja mit Hitze und Anpressdruck gebügelt. Mit einem Dampfbügeleisen können die Falten auf der Kleidung mit Hilfe von Dampf eingeweicht werden. Die dadurch angefeuchtete Faser lässt sich anschließend leichter glätten. Die Modelle im Dampfbügeleisen Test sind in etwa so groß wie ein ganz normales Bügeleisen und benötigen nur sehr wenig Stauraum.

 

 

Wie funktioniert ein Dampfbügeleisen

Das Dampfbügeleisen besitzt einen kleinen internen Wassertank. Bei den Modellen aus dem Dampfbügeleisen Test ist dieser zwischen 250ml – 350ml groß. In diesen Wassertank kann sowohl Leitungswasser als auch Destilliertes Wasser eingefüllt werden. Durch die Hitze wird das Wasser Verdampft und durch die Bügelsohle ins Wäschestück abgegeben. Die maximal erzeugte Dampfmenge und der erzeugte Druck sind im Vergleich zu einer Dampfbügelstation jedoch geringer.

 

 

Wann lohnt sich die Anschaffung?

Severin-Trockenbuegeleisen-Test

  • Geringe Wäschemenge

Bei sehr geringen Wäschemengen reicht auch ein herkömmliches Bügeleisen ohne Dampfunterstützung. Man kann diese sehr günstig kaufen und es wird nur wenig Stauraum benötigt. Bei hartnäckigeren Falten muss die Kleidung jedoch per Hand befeuchtet werden.

 

  • Mittelmäßige Wäschemenge

Sobald regelmäßig gebügelt wird, lohnt sich die Anschaffung eines Dampfbügeleisens auf alle Fälle. Falten werden per Knopfdruck mit Dampf eingeweicht und weckgebügelt. Für mehrstündiges bügeln ist ein Dampfbügeleisen zu mühsam, da das Dampfbügeleisen ungefähr alle 15 Minuten mit Wasser aufgefüllt werden muss.

 

Tefal-Dampfbuegelstation-Test
  • Große Wäschemenge

Wer regelmäßig und über einen längeren Zeitraum bügelt, sollte sich definitiv eine Dampfbügelstation zulegen. Der Kaufpreis ist höher als bei Dampfbügeleisen und sie verbrauchen deutlich mehr Stauraum. Mit ungefähr 6kg sind sie auch um einiges schwerer. Mit Dampfbügelstationen kann wesentlich mehr Dampf erzeugt werden und der Dampfaustritt ist um einiges Stärker als bei einem Dampfbügeleisen.

 

 

Was muss ein Dampfbügeleisen können?

Ein gutes Dampfbügeleisen muss sogar jede Menge können! Zum einen muss es empfindliche Materialien wie etwa Mischgewebe oder Seide bügeln können, zum anderen aber auch Stoffe wie Baumwolle und Leinen. Bei hoher Temperaturstufe ist Dampfunterstützung gar kein Problem, anders jedoch bei der geringsten Temperaturstufe, wo das Bügeleisen oftmals zu „kalt“ ist und Wassertropfen während dem Dampfbügeln aus dem Bügeleisen spritzen. Wer also regelmäßig viel Bügelwäsche mit geringer Temperatur bügelt und Dampfunterstützung benötigt, der ist mit einer Dampfbügelstation deutlich besser bedientals mit einem Dampfbügeleisen. Ab Temperaturstufe 2 Funktioniert die Dampfproduktion einwandfrei und alle Modelle aus dem Dampfbügeleisen Test lieferten genug Dampf für gute Bügelergebnisse.

 

 

 

Dampfbügeleisen kaufen – Ratgeber

Jedes Dampfbügeleisen hat andere Funktionen und Extras. Damit Sie den Überblick nicht verlieren und sich für das richtige Modell entscheiden, haben wir Ihnen in diesem Dampfbügelstation Test auch einen Ratgeber erstellt.

 

Wassertank

Dampfbügeleisen_Test_befüllen

Die Wassertanks im Dampfbügeleisen Test haben alle ungefähr das gleiche Fassungsvermögen und können bei permanentem Dampfbetrieb etwa 7 Minuten lang Dampf produzieren bevor sie nachgetankt werden müssen. Die Praxis hat gezeigt, dass nicht permanent mit Dampf gebügelt wird und dadurch der Wasservorrat für etwa 15 bis 20 Minuten hält. Im Idealfall sollte der Wassertank so verbaut sein, dass das Nachtanken nicht zum Geduldsspiel wird. Das Fassungsvermögen sollte mindesten 200 ml betragen. Wer regelmäßig viel Bügelwäsche mit Dampf bügeln muss, ist mit einer Dampfbügelstation deutlich besser bedient. Eine Dampfbügelstation hält locker einen gesamten Bügelabend ohne Wasser nachfüllen zu müssen.

 

Kein Duftwasser oder Parfum in den Wassertank leeren. Diese Zusätze können das Innere des Dampfbügeleisens angreifen, und zu Flecken auf der Wäsche führen.

 

 

Bauform

Da Wäschebügeln oftmals mehrere Stunden in Anspruch nimmt und immer der gleiche Bewegungsablauf stattfindet, hier einige Tipps aus dem Dampfbügeleisen Test.

  • Der Handgriff sollte Benutzerfreundlich geformt sein um das Handgelenk nicht unnötig zu belasten.
  • Das Stromkabel sollte mindestens 1,5 m lang sein
  • Modelle ab einer Leistung von 1800 W kaufen
  • Das Dampfbügeleisen sollte ein Gewicht von mindestens 1,3 kg und maximal 2 kg haben

 

Wenn das Bügeleisen zu leicht ist, fehlt der nötige Anpressdruck für ein ordentliches Bügelergebnis. Bei einem zu schweren Bügeleisen wird die Arbeit sehr schnell ermüdend und anstrengend.

 

 

Wie viel Dampf ist Gut?

Die Dampfmenge von Dampfbügeleisen wird immer in Gramm pro Minute angegeben (g/min). Dabei sollte die variable Dampfmenge bei mindestens 0 – 30 g/min liegen. Dadurch wird sichergestellt, dass der Dampf das Kleidungsstück ordentlich durchdringt und ein optimales Bügelergebnis erzielt wird.

 

Der zusätzliche Dampfstoß sollte mindestens 100 g/min betragen um auch Stoffe wie Leinen oder Jeans effektiv zu durchdringen. Je höher der Dampfaustritt beim Dampfbügeleisen ist, desto schneller muss der Wassertank nachgefüllt werden. Der Dampfbügeleisen Test hat gezeigt, dass mit einer Tankfüllung zwischen 15 und 20 Minuten bei gelegentlicher Dampfunterstützung gebügelt werden kann, bevor nachgetankt werden muss.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen